Esther Honig – Make me beautiful

Es gibt schon verrückte Sachen unter Fotografen und Bildbearbeitern, aber das Projekt von Esther Honig hat mich wahnsinnig beeindruckt. Esther bat 25 Photoshopper aus aller Welt ein Bild von ihr zu bearbeiten. Mit dem Titel „Make me beautiful“ hat sie zumindest in meinen Augen ein Thema vorgegeben und die Ergebnisse lassen sich echt sehen. Weiter unten findet ihr meine persönlichen Favoriten. Zwar bin ich kein Fan von Beautyretuschen, aber die Arbeiten unten können sich sehen lassen.

Seeing some jobs for the first time made me shriek… Other times images, like the one from Morocco, took my breath away because they were far more insightful than I could have expected.

 

via [Esther Honig] [WHUDAT] [Buzzfeed]

Esther Honig - Make me beautiful

Das Originalbild

Esther Honig - Make me beautiful

Esther Honig – Make me beautiful

Esther Honig - Make me beautiful

Esther Honig – Make me beautiful

Esther Honig - Make me beautiful

Esther Honig – Make me beautiful

Esther Honig - Make me beautiful

Esther Honig – Make me beautiful

Das vielleicht emotionalste Video von Steffen Böttcher

Er hat es wieder getan, Stilpirat Steffen Böttcher bringt sein nächstes Logbuch nach Vietnam heraus: Ghana! Und was für eine Ankündigung, ich bin atemlos begeistert von seinem Video, von seinen Erzählungen, von seinen Begleitern Valentin Schüle und dem Komponisten des Video-Scores (schreibt man das so?) Andrew Reich. Das Buch steht dick auf meiner Wunschliste, von Vietnam war ich bereits schwer begeistert. Steffen Böttcher ist, wenn man so will, meine Inspirationsquelle. Wie er Bilder sieht und wie er Momente transportiert, ich glaube diese Bildsprache sucht seinesgleichen.

Notiz an mich selbst: Schreib endlich mal deine Reviews, die du immer ankündigst oder kündige gar nichts an.

Infos gibt es auf Indiegogo.com

Die kleine fazinierende Welt von Schneeflocken zu fotografieren ist schon eine Kunst für sich. Doch der russische Amateurfotograf Alexey Kljatov baut einfach eine alte Kamera samt Objektiv um und präsentiert uns wahnsinnige Einblicke in die kleine Welt der Schneeflocken. Klickt einfach auf den Text „Weihnachtszeit und Schneeflockenfotografie“ oben und ihr werdet weitergeleitet. Passend zur kommenden Weihnachtszeit gibt es noch einen Buchtipp von mir:

Don Komarechka hat sich ebenfalls auf Schneeflocken spezialisiert. Die besten Arbeiten könnt ihr in seinem Buch „Sky Chrystals – Unraveling the Mysteries of Snowflakes“ betrachten. Mehr Infos gibt es auf Indiegogo.com oder auf seiner Webseite zum Buch