Shooting in der BayArena mit Marco

Unfuckingfassbare Gelegenheit für ein Portraitshooting in der BayArena

Marco fragte mich, ob ich Lust hätte ihn im Schiedsrichteroutfit zu portraitieren. Klar, was liegt da näher als Nein zu sagen, äh JA zu sagen! Ich habe mir zwar einige Gedanken zu Posings und Licht gemacht aber die Location war dann doch noch sehr offen. Marco wollte die BayArena im Hintergrund haben oder zumindest irgendwo auf dem Foto ersichtlich. Schwieriges Unterfangen, denn Bayer-Fans kennen die Umgebung um die BayArena und viele tolle Spots bieten sich da nicht. Marco schickte mir dann im Laufe des Tages ein paar Spots die nicht so schlecht waren, dennoch Zäune und andere unruhige Dinge im Hintergrund. Ich traf also irgendwann ein und wir bauten gemeinsam schon mal das One-Light Setup auf. Bei den ersten Shots aus der Kamera kamen schon von links und rechts schiefe Gesichter („Was die wohl zum Henker machen?!“), und eben Dieter.

Eingefleischte Bayerfans wissen, wer Dieter ist (aus Gründen der Privatsphähre schreibe ich jetzt nicht alle Details auf). Und eben jener Dieter schlug Marco doch vor, einfach IN der Bayarena Fotos zu machen. Hey da sagt man doch nicht zwei Mal „Ja“. Ergo durfte ich gestern Marco in der BayArena fotografieren. Hier die Ergebnisse (auch im Portfolio zu finden):

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *